Super-8 Filme und Videokassetten auf DVD überspielen, kopieren und brennen, Schallplatten, LP, Schellack, Audiokassetten und Tonbänder auf CD überspielen, kopieren und brennen -Der Restaurator

 · Home  · Preise  · Bestellformular  · Kontakt  · Impressum  · AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

der Firma Andreas Wilms, Schlossfeld 124 b, 48308 Senden

 

1. Allgemeine Gültigkeit

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsverbindungen als ausdrücklich vereinbart.

Sollten einige der Bestimmungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt und sind dann so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird.

 

2. Angebot und Vertragsschluss

Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Der Auftrag gilt als angenommen, wenn das Film- bzw. Audiomaterial und das vom Auftraggeber ausgefüllte und unterzeichnete Auftragsformular beim Auftragnehmer eintrifft. Telefonische oder mündliche Nebenabreden, Ergänzungen oder Abänderungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch uns. Alle angebotenen Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen MwSt. Es bleibt uns vorbehalten, Aufträge abzulehnen, die technisch für uns nicht durchführbar sind oder die strafbare, rechts- oder sittenwidrige, insbesondere volksverhetzende oder extremistische Inhalte aufweisen.

 

3. Leistungsumfang

Der Auftrag wird schnellstmöglichst durchgeführt. Lieferverzögerungen berechtigen nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zur Annahmeverweigerung oder Schadensersatz. Sämtliche Sendungen und Lieferungen erfolgen auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers. Versicherungsschutz kann zu seinen Lasten von uns beantragt werden. Die Aufbewahrungspflicht für das vom Auftraggeber gelieferte Quellmaterial endet mit Ablauf von 3 Monaten nach dem zweiten erfolglosen Lieferungsversuch.

 

4. Lieferfristen und Termine sind unverbindlich.

Lieferfristen und Termine sind unverbindlich. Unvorhersehbare Lieferungshindernisse wie im Falle von höherer Gewalt, Streik, Betriebsstörungen im eigenen Betrieb oder in dem des Vorlieferanten, Transportschwierigkeiten usw. berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben oder teilweise bzw. ganz vom Vertrag zurückzutreten.

 

5. Erklärung des Auftraggebers

Der Auftraggeber versichert ausdrücklich,

-       dass er am gesamten Film- bzw. Audiomaterial das alleinige Urheberrecht besitzt und somit keine Rechte Dritter verletzt werden können. Sofern dritte Personen gegenüber dem Auftragnehmer eine Verletzung ihrer Rechte geltend machen, verpflichtet sich der Kunde, den Auftragnehmer spätestens auf erstes schriftliches Anfordern von sämtlichen gegenüber dem Auftragnehmer von dritter Seite geltend gemachten Ansprüchen freizustellen und dem Auftragnehmer etwaige sonstige Schäden zu ersetzen, soweit der Kunde diese zu vertreten hat.

-       die Kenntnisnahme und Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei unwahren Angaben im Auftrag übernimmt er für alle daraus erwachsenden Folgen und Ansprüchen Dritter die uneingeschränkte Haftung.

 

6. Haftung und Mängel

Bei von uns verursachter Beschädigung oder Verlust des Quellmaterials ersetzen wir das Rohmaterial in gleicher Qualität und Menge. Eine weitergehende Haftung ist auf den Fall von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Mängel müssen innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich, unter gleichzeitiger Abgabe der beanstandeten Ware erfolgen. Bei berechtigten Beanstandungen beseitigen wir die Mängel durch Nachbesserung, Umtausch oder gewähren Preisnachlass.

Geschmackliche Beanstandungen gelten nicht als Mängel. Die Prüfung der Kompatibilität zum CD- bzw. DVD-Abspielgerät des Kunden geht in jedem Fall zu dessen Lasten und auf dessen uneingeschränktes Risiko. Der Auftragnehmer haftet nicht für indirekte Schäden, Folgeschäden oder atypische Schäden gleich welcher Art. Dies gilt auch für den Ersatz von entgangenem Gewinn, entgangener Nutzungsmöglichkeit oder immaterieller Werte.

 

7. Zahlungsbedingungen

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, vorbehaltlich der Geltendmachung weiterer Rechte, Verzugszinsen in Höhe von 4 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) zu berechnen.

 

 

 

AGB.pdf (3675 Kbyte) AGB.pdf (3675 Kbyte)



zurück zurück  |   Seite drucken Seite drucken  |   Seite empfehlen Seite empfehlen  |   Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang  |   Sitemap Sitemap